Popular Topics in this Blog:

Friday, November 9, 2012

Edelbrand - 7 Jahre Feier

Edelbrand feiert 7.Geburtstag in der Fledermaus

9.November 2012 - 21h - Cabaret Fledermaus in der Spiegelgasse 2 - 7 Jahre Feier Edelbrand. Bei Edelbrand handelt es sich laut Eigendefinition um einen Verein zur Förderung musikalisch kulturellen Austausches.



Kleine Bar beim Entree
Schon im Eingangsbereich fällt ein kleines Schaufenster mit Skelett-Figuren auf. Soll hier das morbide Wien dargestellt werden? Die Treppe führt hinunter zu einem Entree mit einer kleinen Bar. Musik dringt aus den beiden in rotes Licht getauchten Räumen. Der eine Saal hat einen großen Spiegel gegenüber dem Eingang, vor dem eine Bar die gesamte Breite des Saals einnimmt. Schaufensterpuppen, welche in einer Art Faschingsmontur dekoriert sind, hängen an der Wand und scheinen wie stumme Wächter auf das Publikum herabzublicken.
Der flackernde Kronleuchter gibt dem Saal ein spukhaftes Flair. An der Wand sind Spiegel und alte Plakate. Ein Gang führt zur Garderobe und den Toiletten sowie zu einem zweiten Raum mit Bühne, Tanzfläche und Bar, der Titty Twister Bar. Die Dekoration versetzt den Betrachter in eine Zeit als Johann Strauss die Fledermaus komponierte. Es sind die kleinen geschmackvollen Accessoirs, die Stimmung in diese Lokation zaubern. Das Besondere an diesem zweiten Saal ist die mit einem dicken samtroten Vorang verhüllte Bühne. Davor ist eine Tanzfläche mit Diskokugel am Plafond und mehreren für Diskotheken typischen Lichteffekten wie kreisende Spots und maskierte Lichtkegel. In einer kleinen Koje ist der DJ-Bereich. Der Sound, auch der Live-Sound bei den Band-Performances, ist exzellent.

Fast wie im Rock'n'Roll Zirkus

Puppe mit Rockgitarre


Eine Bar mit aussagekräftigem Namen

Spieglein, Spieglein, an der Wand, wo ist der Ubiks Cube Sänger?

Im Eingangsbereich war auch der Merchandising Stand von Edelbrand aufgebaut. Die CDs von Bands des Abends konnten käuflich erworben werden, den neuesten Edelbrand-Sampler gabs gegen eine freiwillige Spende. Darauf ist übrigens auch die Band "Kontrastprogramm" mit dem Song "Artificial Faith", zu dem ich ein Musikvideo produziert habe.

7 Jahre Edelbrand wurde nicht nur an der Bar mit edlen Bränden gefeiert. Drei Bands der Edelbrand Community spielten live, nämlich "Ubiks Cube", "Radical Chique" und "Well". Danach gabs noch eine DJ-Line mit Zelli und Berni von der Band "XBloome".
DJs Berni und Zelli sondieren die CDs


Zur Eröffnung des Abends flatterten zwei Propellen auf die Bühne. Babl und Nadine von der Band "Propella" begrüßten die Gäste und kündigten die erste Band des Abends an.

"Ubiks Cube" eröffneten mit einem vorwiegend englisch-sprachigem Rockprogramm. Sechs Musiker drängten sich auf der Bühne. Kompakter Sound, fast ausschließlich Eigenkompositionen.


mit Patrick Schneider-Sturm, Sänger bei Ubiks Cube

Die zweite Band war "Radical Chique" mit radikal chicem Sound. Die sehr minimalistische Band mit Gitarre, Bass und Schlagzeug spielte Pop mit deutschen Texten, welche fernab von Herz-Schmerz die Welt der Radikal Chiquen beleuchtet. Durch die gute Akustik waren die Texte gut zu verstehen.

Und nochmals schwirrten die beiden Propellen auf die Bühne. Edelbrand-CDs wurden verschenkt. Gewonnen hat, wer am lautesten schrie.

Zum Abschluss spielte die Band "Well". Zwei Gitarren, Bass und Schlagzeug bieten Underground-Sound mit teilweise experimentellen Gitarrensounds, hervorgezaubert aus einer Batterie an Effektgeräten.
Effekte über Effekte


Immer wieder wurden Mobiltelefone hoch gehalten und die Szene eingefangen. Bei der Band "Well" flatterte Babl (Propella) vor der Bühne und fotografierte bis die Kamera glühte.
Foto, Foto, Foto


Full house...


Auch gesehen:
Markus "Jimi" Ivan (Craesh)
Hannes Ursenbach (Club Valat)
Dude (Unding)
Mark René Ziak und Gernot „Pali“ Palensky (Subcooltours)


Markus "Jimi" Ivan mit dem neuesten Edelbrand Sampler, der gegen eine freiwillige Spende zu erstehen war

Und hier der Video-Bericht:

-> Video auf YouTube ansehen