Thursday, July 20, 2017

Coconut Grove / Miami

I have breakfast every morning in a snack restaurant next to the hotel. Today they asked me where
I came from. "Austria" Then: "Oh, love
this country, so beautiful. And so many animals, not only kangaroos. " I replied:" No, no, Austria!
"We have Mozart, they have the kangaroos"
"Moz ... what? Do not know this animal" I gave up then.

Early in the morning I walked around in downtown with the camera. At the court building I photographed an animal. Living wild there.

Then I was in Coconut Grove. The Barnacle House is the oldest still existing house in Miami Dade.
The house and the boat house  at the water side with repair workshop was built in 1891 by Commodore Ralph Munroe. This was a pioneer, had a living from from ship repair and wreckage. The wood in the house comes from the salvaged shipwrecks. In the rocking chair on the terrace I feel like a Southern landlord. Have the photo trimmed on old, so it look more "landlordy".


Then I went to Vizcaya. The industrialist James Deering (Deering Harvester Company: agricultural
machinery) wanted a house in the style of Italian Renaissance. The interior is a mixture of all
possible epochs, which he purchase in Europe. Often the mood is more important than authenticity,
so styles of different epochs are often mixed in one room. Here is the working room of Mr.Deering:


Lovely garden with own jetty.










Ich frühstücke jeden Morgen in einem Imbiss-Restaurant neben dem Hotel. Heute haben sie
mich gefragt, woher ich komme. "Austria" Darauf: "Oh, love this country, so beautiful. And
so many animals, not only kangaroos." Ich drauf: "No, no, Austria! We have Mozart, they
have the kangaroos" Fragt einer "Moz...what? Don't know this animal" Ich habs dann
aufgegeben.

Zeitlich in der Früh bin ich mit der Kamera in Downtown herumgeschlichen. Am
Gerichtsgebäude habe ich ein Tier fotografiert. Lebt wohl wild dort.

Dann war ich in Coconut Grove. Das Barnacle House ist das älteste noch erhaltene Haus in
Miami Dade. Das Haus und am Wasser das Bootshaus mit Reparaturwerkstatt wurde 1891
von Commodore Ralph Munroe erbaut. Das war ein hemdsärmliger Pionier, der von
Schiffsreparatur und Wrackbergung gelebt hat. Das im Haus verbaute Holz stammt von
geborgenen Schiffswracks. Im Schaukelstuhl auf der Terrasse fühle ich mich wie ein
Südstaaten-Herr. Hab das Foto auf alt getrimmt, so wirkt es noch mehr.
Danach bin ich nach Vizcaya gegangen. Der Industrielle James Deering (Deering Harvester
Company: Landwirtschaftliche Maschinen) wollte unbedingt ein Haus im Stil italienischer
Renaissance. Die Innenaustattung ist ein Mix aus allen möglichen Epochen, was er so halt
in Europa käuflich erwerben konnte. Oft ist die Stimmung wichtiger als Authenzität, daher
sind oft Stile verschiedener Epochen in einem Zimmer gemischt. Foto vom Arbeitszimmer von
Mr.Deering siehe oben.


Herrlicher Garten mit eigener Anlegestelle.