Popular Topics in this Blog:

Wednesday, January 16, 2013

Propella @ BAWAG Foundation


Babel (git,vox), Nadine (bass, vox) und Heike (drums, vox), zusammen in der Band Propella, flatterten ein und absolvierten am 16.1.2013 um 21h eine HAPPY NEW YEAR and MERRY WELCOME to our SPECIAL SHOW! @ BAWAG-Foundation / XPEDIT LAGER / Wiesingerstrasse 6, 1010 Wien bei freiem Eintritt. Im vorraum war eine riesige Propella-Collage an der Wand montiert, eine eigen (willige) Kreation der Saiteninstrumentalistinnen. Ein Kameramann hat das Konzert aufgezeichnet, Fotos wurden geschossen. Drei hübsche Girls geben halt ein interessantes Motiv ab... klick ... klick ...

Gegen Ende der Show haben Proeplla wieder wie gewohnt ihr Gästebuch zum Eintrag von Fan-Kommentaren herumgereicht.
Und eine Zugabe gabs auch noch.
Und an der Bar gabs Bier - so soll es sein.

Zum Konzert

Die Lokation war, passend zum Sound, ein schlichter Rockkeller mit Bar. Die Propella-Musik und deren Eigentümlichkeit ist geprägt von weichem, mehrstimmigen Gesang im Kontrast zu Garagen-Sound einer ungehobelten Rockband. Da gabs bekannt Propella-Songs im Propella-Sound, den ich beschreiben möchte mit: abgehackte Rockgitarre auf solidem Fundament von Bass und Schlagzeug. Nadine wieder unstet an den tiefen Frequenzen, dazu Heike an kühl-nüchtern gespielten Trommeln. Diesmal gabs als Neuerung eine Fremdkomposition von Babels Lieblingsband (deren Name ich mir nicht gemerkt habe). Trotz minimalistischer Instrumentierung ergab der "gute Ton" ein abgerundetes Klangbild. Der Ton war gut gemixt, der Klang paßte. Gegen Ende setzte das Konzertmixer-Syndrom ein, nämlich "immer lauter werden". Das menschliche Gehör gewöhnt sich nun mal an Lautstärke.

EP-Veröffentlichung geplant

Propella-Frontfrau Babel Raketa erzählte im Interview, dass eine (weitere) EP geplant ist. Die aufnahmen sollen im Proberaum unter Mitwirkung eines Tontechnikers erfolgen. Möglicherweise werden einige Parts in einem Studio aufgenommen werden. Soweit die Pläne der Band.

Meine Tipps:
  • Gitarrensoli ausfeilen
  • Instrumente getrennt aufnehmen. Wenn die gesamte Rhythmusgruppe im Proberaum aufgenommen wird kann das Übersprechen der einzelnen Spuren beim Mischen zu einem matschigen Sound führen.
  • Mehrstimmigen Gesang einsetzen

Ein nächster Auftritt ist im Februar im Chelsea / Wien geplant.

Auch gesehen:
Thomas Gartler (Rockefeller Junior)
Leo und Lu (Unding)
Jakob "Crash Man" Mayrhofer (Craesh)
Heike vor dem Gig an der Bar
Nadine
Babel
Heike in Aktion
Nadine und Heike
Babel
Foto, Foto, Foto,...
alles mitgefilmt...
voll konzentriert
Nadine reicht das Propella Gästebuch
 

Today's Top Links 20130116

 #Music production: Mastrcode Music releases T-Force Alpha Plus Advanced Trance Synthesizer VSTi for Windows (Free) [Win|VST] (#free download)
#Music production: NI Massive Filters 101 - The Most Powerful Way To Shape Your Sound
#Music production: FM8 #Video #Tutorial - Minimal Synth Sequences
#Music production: Quick Tip: Two Simple Reverb Tricks to Add Life to Your Tracks
#Music production: Glitch Hop Sequenced Bass (#video #tutorial)

#Photography: To Ask or Not to Ask in Street Photography? (i never ask…)
#Photography: Tutorial: How to Create Action Sequence Shots Using Composite Photography
#Photography:
Winter Lifestyle Fashion Photography
#Photography:
What's the Line Between Photograph and Photoshop, Reality and Fantasy?

WoW (Words of wisdom the world is waiting for):

Ancieant Romans greatest achievments is learning Latin. I was blown from school because of Latin.